Herzlich Willkommen

 beim Schützenverein Albbruck - Kiesenbach 1962 e.V.


Weihnachtsfeier am 14.12.2019

Anmeldung und weitere Info's auf Mitgliederseite  "Gut zu wissen" - Mitgliederinfo


Schützen am Albbrucker Weihnachtsmarkt

Mit dabei waren die Schützen mit Schnitzelwecken , Glühwein und Getränken am Weihnachtsmarkt. Während das Wetter am Freitag alle Register gezogen hatte und es heftig regnete, konnte am Samstag manch Sonnenstrahl den Marktplatz erhellen und vor allen Dingen war es trocken. So fand auch das Karussell vor dem Rathaus wieder regen Zuspruch der kleinen Marktbesucher. Vielfach wurde nachgefragt, warum das Karussell nicht bereits am Freitag ab Markteröffnung um 16.00 Uhr bereits lief, wo viele kleine Marktbesucher gerne einige Runden gedreht hätten. Vielleicht wird es im nächsten Jahr möglich sein, schauen wir mal.

D.


4. Wettkampftag Südbadenliga Luftpistole: Albbruck 1 noch immer ungeschlagen.

Bericht und Ergebnisse unter "Aktuelles"


Grümpelschießen 2019

Auch 2019 hielten wieder viele Grümpelschützinnen und Grümpelschützen den Albbrucker Schützen die Treue. Dass dieses Volksschießen immer noch sehr beliebt ist, zeigte alleine die Teilnehmerzahl mit 400 Schützen in 100 Mannschaften. Viele Vereine, Organisationen, Betriebe, Familien- und Hobbymannschaften fanden sich im Albbrucker Schützenhaus ein, um ihre Schüsse wieder so gut wie nur möglich nahe der Scheibenmitte zu platzieren. Auch der Kampf um die Teilnahme der meisten Mannschaften hielt bis zur letzten Minute der Schießtermine an. Die "Albgaischter " konnten mit sage und schreibe 17 Mannschaften aufwarten, gefolgt von der Freiwilligen Feuerwehr Albbruck mit 15 Mannschaften und dem Feuerwehrverein Schwaderloch mit 13 Mannschaften. Sie alle bekamen Sonderpreise. Sieger bei den Herrenmannschaften wurden die Albgaischter 13 mit 184 Ringen. Bei den Damen siegten die "Flotten Vier" mit 172 Ringen. Groß war wider die Vielfalt an Schinken, Rollschinken, Speck und Würsten, die die Mannschaften in der Rangfolge auswählen und mit nach Hause nehmen konnten. Oberschützenmeister  Thomas Kilian konnte bei der Siegerehrung wieder viele Teilnehmer im Schützenhaus begrüßen, die alle noch ihren Königsschuss abgeben mussten. Grümpelkönig wurde bei den Herren Ralf Labatzke und bei den Damen Jasmin Schöpf, die jeweils den besten Schuss abgaben. Das "obligatorische" Spanferkel konnte die Feuerwehr Albbruck nach mehreren Anläufen als Losgewinner in Empfang nehmen. Die Lose wurden von Jona und Hanna gezogen, die immer tief in den Loseimer griffen. Trostpreise in Form eines Gutscheines für das Startgeld 2020 nahmen die "Hobbymurkser" und die "Rollschinken-Jäger" in Empfang. Oberschützenmeister Thomas Kilian dankte seinem Team für die reibungslose Ausrichtung und allen Teilnehmern für ihren Besuch. Bei Speis und Trank fand der Abend seinen harmonischen Abschluss.

(Siegerlisten ab Sonntag in "Aktuelles Grümpelschießen" )


GS2019



Deutsche Meisterschaften München : Stand 28.08.2019

Mit 533 Ringen erreichte Thomas Albiez mit der Freien Pistole 50 m Klasse Herren III einen hervorragenden 4. Platz

Die Plätze 1-3 wurden jeweils mit 535 Ringen belegt.

Mit 542 Ringen ereichte Markus Höck in der Klasse Junioren II mit der Luftpistole den 25. Platz

Mit 362 Ringen erreichte Thomas Albiez mit der Luftpistole 10 m den 41. Platz

Herzlichen Glückwunsch

Letztes Update: 23.11.2019/22:40

Termine und Veranstaltungen

Arbeits-und Einsatzpläne unter "Mitgliederinfo"

15.12.2019 Weihnachtsfeier im Schützenhaus




Letzte Meldungen

400 Schützen in 100 Mannschaften

Grümpelschießen mit 100 Mannschaften beendet.


Bericht unter "Aktuell"


Wir sind an folgende Verbände und Gemeinden angeschlossen:

Deutscher Schützenbund e.V.

Sportschützen Kreis Hochrhein

Südbadischer Sportschützenverband

Gemeinde Albbruck


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen